Jahresgespräch der Industrie- und Handelskammer mit der Verwaltung und der regionalen Pharma- und Chemieindustrie in Wehr.

„Deutlich wurde, dass alle Akteure die Steigerung der Attraktivität der die Landkreise Lörrach und Waldshut umfassenden Wohn- und Arbeitsregion als wichtige Aufgabe erachten. Dies vor allem, um bei aktuellen als auch potenziellen Fachkräften, die von der hiesigen Wirtschaft dringend benötigt werden, punkten zu können, denn der Wettbewerb der Standorte um Produktionskapazitäten und Fachkräfte wird weiter zunehmen, hieß es.“