Die Fachkräfteallianz Südwest ist ein Netzwerk zur Koordinierung von regionalen Aktivitäten zur Fachkräftegewinnung und -qualifizierung. In diesem Forum tauschen wir uns über Aktivitäten zur Fachkräftesicherung aus, fassen diese Informationen zusammen, regen neue Aktivitäten und Projekte an und unterstützen sie.

Wir laden Jugendliche dazu ein, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen! Vor Ort können sich die Teilnehmer einen Eindruck von den Arbeitgebern, Ausbildungsmöglichkeiten und Karrierechancen machen.

An einem Nachmittag fährt der Bus drei unterschiedliche Unternehmen an, die sich Zeit für die Jugendlichen und ihre Fragen nehmen werden. Ziel ist es, die Auszubildenden von morgen mit den nach Fachkräften suchenden Unternehmen zusammenzubringen. So entstehen neue Kontakte und im besten Fall das Interesse für ein Praktikum oder eine Ausbildung. Wichtig dabei: Die Schüler/innen sollten sich für genau die angebotene Branche oder Ausbildung bzw. ein duales Studium interessieren.

ausführliche Projektbeschreibung

Sie wollen Fachkräfte von außerhalb der Region einstellen und suchen noch nach ein paar Ideen wie dies besser gelingen könnte?
Hier finden Sie ausgewählte Anregungen, die Sie diesem Ziel näher bringen können.

Neugierig? Dann lesen und klicken Sie doch mal rein.

Die Ideen kamen von folgenden Partnern

Landkreis Lörrach
Landkreis Waldshut
Bundesagentur für Arbeit Lörrach
Industrie- und Handelskammer Hochrhein-Bodensee
Wirtschaftsregion Südwest GmbH
Stadt Lörrach
Stadt Rheinfelden
Stadt Waldshut-Tiengen
Stadt Weil am Rhein
IG Metall
ausführliche Projektbeschreibung

Informationen für Unternehmen in den Landkreisen Lörrach und Waldshut: In enger Kooperation mit dem Landratsamt Lörrach und der Arbeitsagentur Lörrach veröffentlicht die Fachkräfteallianz Südwest Informationen zum Arbeitsmarktzugang für Flüchtlinge in den Landkreisen Lörrach und Waldshut.

ausführliche Projektbeschreibung

Am 10. November 2014 wurde zwischen dem Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg und der Regionaldirektion Baden-Württemberg der Bundesagentur für Arbeit eine neue Rahmenvereinbarung zur verstärkten und erweiterten Zusammenarbeit zwischen den Schulen und der Berufsberatung geschlossen.
Diese Rahmenvereinbarung wurde durch eine regionale Kooperationsvereinbarung zwischen dem Regierungspräsidium Freiburg, dem Staatlichen Schulamt Lörrach und der Agentur für Arbeit Lörrach unter Berücksichtigung der regionalen Gegebenheiten noch einmal konkretisiert und am 8. Juli 2016 feierlich unterzeichnet.
Um die zuständigen Lehrkräfte an unseren Schulen und die Berufsberater/innen der Agentur für Arbeit bei der Umsetzung der Rahmenvereinbarung zu unterstützen und gezielte Anregungen zur weiteren Zusammenarbeit zu geben, haben wir Ihnen ein interessantes und informatives Angebot zur beruflichen Orientierung zusammengestellt.
Darüber hinaus möchten wir im Rahmen dieser Veranstaltung eine Plattform für einen konstruktiven Austausch bieten und gemeinsam die wesentlichen Gelingensfaktoren und Problemlagen, aber auch Anregungen und Impulse für eine zukunftsorientierte und erfolgreiche Berufsorientierung herausarbeiten.

Beteiligte Institutionen

Bundesagentur für Arbeit Lörrach
Schulamt Lörrach
ausführliche Projektbeschreibung