War for talents, Generation Y, Fachkräftemangel, alternde Belegschaft – Stichworte, die alle Unternehmen kennen. Offene Stellen mit den besten Köpfen besetzen können, das ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor für Wirtschaftsbetriebe, aber auch öffentliche Organisationen. Eine strategische Personalpolitik mit einem Zertifikat zur Familien- und Generationenfreundlichkeit kann ein wesentlicher Meilenstein sein. Aktuelle Zahlen belegen, dass immer mehr Bewerber auf die Möglichkeiten der Vereinbarkeit von Beruf und Familie bei der Auswahl ihres Arbeitsgebers achten, und das auch dann, wenn sie keine akuten familiären Verpflichtungen haben.

In der diesjährigen Bündnis aktuell-Veranstaltung des Generationenfreundlichen Landkreises Lörrach steht deshalb das Thema „Familienfreundliche Zertifizierungen“ im Mittelpunkt. Hierzu werden zwei Referentinnen über Ihre Erfahrungen im Zertifizierungsprozess berichten. Danach besteht beim Apéro die Möglichkeit, sich auszutauschen und in Kontakt zu Vertretern zahlreicher Unternehmen und Organisationen aus der Region zu treten.

Eröffnet wird die Veranstaltung mit einem Grußwort von Landrätin und Schirmherrin Marion Dammann, die zudem den aktuellen Bündnispartnern eine Urkunde zur Würdigung ihres langjährigen Engagements im Generationenfreundlichen Landkreis Lörrach verleihen wird.

Unternehmen und Interessierte sind herzlich eingeladen, am 19. November 2018 um 18 Uhr in die Agentur für Arbeit Lörrach (Raum E 14 im Erdgeschoss) zu kommen.