16.10.2018
Projektgruppe Fachkräftegewinnung

Arbeitskräfte aus dem Ausland gewinnen

Arbeitskräfte aus dem Ausland gewinnen

24. Oktober 2018 / 10 bis 16:30 Uhr
Schlosshotel Beuggen, Rheinfelden

Eine Veranstaltung der Fachkräfteallianz Südwest

Mit unserer Veranstaltung möchten wir Unternehmen in den Landkreisen Lörrach und Waldshut Wege aufzeigen, wie man Fach-/Arbeits-Kräfte aus dem Ausland gewinnt und wer die richtigen Ansprechpartner in der Region sind.

13.10.2018
Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen

Dezentrale Anerkennungsberatung Lörrach

Dezentrale Anerkennungsberatung Lörrach

Haben Sie einen…

  • Schulabschluss
  • Berufsausbildung/-abschluss
  • Studienabschluss
  • 05.11.2018
    Haagener Str. 27 (2.Stock), Diakonisches Werk, 79539 Lörrach
    08.10.2018
    Termine in der Region

    Arbeitswelt 4.0 – Chancen für die Geschlechter

    Arbeitswelt 4.0 – Chancen für die Geschlechter

    Frauenwirtschaftstag - 25. Oktober 2018 ab 17 Uhr im IHK Bildungszentrum in Schopfheim

    Dieses Jahr geht es um die „Arbeitswelt 4.0“ und ihre „Chancen für die Geschlechter“. Hierfür wurde als Rednerin Dr. Simone Burel, Inhaberin und Gründerin von LU-Linguistische Unternehmenskommunikation, der ersten offiziellen linguistischen Unternehmensberatung in Deutschland mit Sitz in Mannheim, gewonnen.

    25.10.2018
    17:00 Uhr
    Bildungszentrum, IHK Hochrhein-Bodensee, 79650 Schopfheim
    28.09.2018
    Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen

    Dezentrale Anerkennungsberatung Waldshut-Tiengen

    Dezentrale Anerkennungsberatung Waldshut-Tiengen

    Haben Sie einen…

  • Schulabschluss
  • Berufsausbildung/-abschluss
  • Studienabschluss
  • 22.10.2018
    Poststraße 1, Caritasverband Hochrhein e.V., 79761 Waldshut-Tiengen
    Aufgeschnappt

    Relaunch des Fachkräfteportals SW+

    Relaunch des Fachkräfteportals SW+

    „SÜDWESTEN – MEHR (ER)LEBEN“ – mit diesem Slogan ist das Fachkräfteportal SW+ (www.sw-plus.de) seit Sommer 2013 online. Unter Federführung der Wirtschaftsregion Südwest GmbH (WSW) wurde es dieses Jahr neu aufgestellt. Ziel des Relaunches ist es, eine höhere Sichtbarkeit bei gängigen Suchmaschinen zu erlangen und Fachkräfte aus dem In- und Ausland noch gezielter über Online-Marketing anzusprechen.

    Termine in der Region

    Rheinfelder Wirtschaftsgespräche 2018

    Rheinfelder Wirtschaftsgespräche 2018

    Die Digitalisierung durchzieht mittlerweile alle Aspekte des Lebens und macht entsprechend auch vor den Städten nicht Halt. Ob interaktive Mobilitätsangebote wie Carsharing, die digitale Verwaltung, oder die Nutzung von Smartphones durch den lokalen Einzelhandel – die Entwicklung der Städte hin zu digitalen Zentren ist längst im Gange und nimmt stetig an Geschwindigkeit zu. Neben der Optimierung bestehender Prozesse liegen darin auch Möglichkeiten zur Erschließung völlig neuer Geschäftsmodelle, etwa im Hinblick auf eine Abgrenzung zum reinen Online-Handel. Vor diesem Hintergrund werden die diesjährigen Rheinfelder Wirtschaftsgespräche das Thema „Smart City – Digitale Stadt“ aufgreifen.

    10.10.2018
    19:15 Uhr
    Kirchplatz 2, Rheinfelder Rathaus (Bürgersaal), 79618 Rheinfelden
    25.09.2018
    Termine in der Region

    Unternehmenswerkstatt Arbeitgeberattraktivität – Wahre Schönheit kommt von innen

    Unternehmenswerkstatt Arbeitgeberattraktivität – Wahre Schönheit kommt von innen

    Thema und Inhalte

    Mit einer unverwechselbaren Arbeitgebermarke kann jedes Unternehmen punkten. Gerade kleine
    und mittlere Betriebe, die pro Jahr nur wenige Stellen neu besetzen, können mit einer Arbeitgebermarke
    überzeugen: Wenn sie herausstellen, warum sie als Arbeitgeber einzigartig sind, was ihre Attraktivität
    ausmacht und was die Belegschaft zusammenhält.

    Für Bewerber sind das wertvolle Informationen. Aber genauso wirkt die Arbeitgebermarke auch
    nach innen: Mitarbeiter identifizieren sich eher mit dem Unternehmen, wenn es eindeutig positioniert
    ist.

    14.11.2018
    15:00 Uhr
    Reichenaustraße 21, IHK Hochrhein-Bodensee, 78467 Konstanz
    14.09.2018
    Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen

    Welche Aspekte gibt es bei der Berufs- und Studienorientierung von geflüchteten Menschen zu beachten?

    Welche Aspekte gibt es bei der Berufs- und Studienorientierung von geflüchteten Menschen zu beachten?

    Berufs- und Studienorientierung von geflüchteten Menschen

    22.10.2018
    17:00 Uhr
    Haagener Str. 2, Sparkassenforum der Sparkasse Lörrach, 79539 Lörrach
    09.08.2018
    Aufgeschnappt

    Die Pflege älterer Personen grenzüberschreitend denken

    Die Pflege älterer Personen grenzüberschreitend denken

    Strategischer Workshop des INTERREG-Projekts TRISAN mit einem Schwerpunkt auf die Pflege zu Hause

    18.10.2018
    09:30 Uhr
    , Regierungspräsidium Karlsruhe
    13.07.2018
    Branchenspezifische Engpässe

    Land Arzt Leben Lieben

    Land Arzt Leben Lieben

    Vom 12. bis 14. Oktober 2018 gehen wir und LAND ARZT LEBEN LIEBEN wieder mit euch auf Entdeckungsreise. Dieses Mal lernen wir das Landarztleben im Landkreis Lörrach kennen.

    Zusammen mit dem Landratsamt Lörrach und mit Beteiligung der Wirtschaftsregion Südwest und der Fachkräfteallianz Südwest wurde ein buntes Programm rund um das Leben und Arbeiten als Hausarzt im Drei-Länder-Eck zusammengestellt.

    09.07.2018
    Duale Ausbildung

    Checkliste Schülerpraktikum

    Checkliste Schülerpraktikum

    Das Schülerbetriebspraktikum ist ein wichtiges Instrument der Beruflichen Orientierung. Es bietet Schülerinnen und Schülern sehr gute Möglichkeiten, erste Erfahrungen in der Arbeitswelt zu sammeln und ihre beruflichen Vorstellungen zu konkretisieren. Damit ein Praktikum seinen Nutzen entfalten kann, haben die Bundesagentur für Arbeit und SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland die Handreichung „Checklisten Schülerbetriebspraktikum“ herausgebracht. Sie ist eine praktische Hilfe für Schülerinnen und Schüler, für Lehrkräfte, Betriebe und Eltern. Auch die Qualitätskriterien für Schülerbetriebspraktika werden übersichtlich festgehalten.

    05.07.2018
    Aufgeschnappt

    Prädikat „Familienbewußtes Unternehmen“

    Prädikat „Familienbewußtes Unternehmen“

    Eine familienbewusste Personalpolitik steigert die Attraktivität im Wettbewerb um Fachkräfte und trägt zum Imagegewinn des Unternehmens bei. Bedarfsgerechte Angebote bei der Kinderbetreuung und Pflege von Angehörigen leisten dabei einen wichtigen Beitrag zur Fachkräftesicherung in Baden-Württemberg.

    Die Arbeitgeber Baden-Württemberg und der Landesfamilienrat Baden-Württemberg möchten im Rahmen von familyNET gemeinsam mit dem Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau engagierte Unternehmen mit dem Prädikat „Familienbewusstes Unternehmen“ auszeichnen und so ein Zeichen für mehr Familienfreundlichkeit setzen.